Antworten auf häufig gestellte Fragen

Frankierprofi - Bestellung / Support

Welche Bestellmöglichkeiten gibt es?

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

  • Rechnung nach Lieferung mit 14 Tagen Zahlungsziel ohne Abzug

Wie erhalte ich Support zu Fragen?

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen per Email oder über unser Kontaktformular, alternativ auch an unsere Fax-Nr. oder per telefonischen Rückruf-Wunsch.

Durch unser modernes Supportsystem beantworten wir Ihre Fragen für gewöhnlich innerhalb von 2 Stunden - oft erhalten Sie eine Antwort bereits nach wenigen Minuten.

Welche Lieferzeit ist üblich?

Werktags bis 13:30 Uhr eingehende Bestellungen von Lagerware versenden wir noch am gleichen Tag per DHL Paket, für gewöhnlich erfolgt die Zustellung bereits am Folgetag.

Sollte ein Artikel nicht sofort ab Lager lieferbar sein, ist bei diesem die Lieferzeit in Tagen oder Wochen explizit angegeben.

 
Frankierprofi - alternatives Zubehör / Verbrauchsmaterial

Bleibt die Gewährleistung meiner Maschine beim Einsatz erhalten?

Der Einsatz von alternativen Frankierprofi Verbrauchsmaterial beeinflusst NICHT die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Frankiermaschinen Hersteller/Händler. Die Behauptung alternative Produkte von Drittanbietern seien für Frankiermaschinen schädlich oder ungeeignet sind wettbewerbswidrig. Sollte ein Hersteller oder Händler eine entsprechende Aussage treffen, lassen Sie sich dies bitte schriftlich bestätigen und informieren uns darüber.

Kurz gesagt: Der Einsatz von alternativen Frankierprofi Zubehör beeinflusst NICHT Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte!

Wie ist die Zuverlässigkeit und Druckqualität?

Frankierprofi alternatives Zubehör bietet eine über die gesamte Laufleistung eines Produkts hervorragende Zuverlässigkeit. Jedes Produkt ist auf die Bedürfnisse der jeweiligen Frankiermaschine abgestimmt, wodurch eine ausgezeichnete Druckqualität erzielt wird.

Eine Frankierprofi Frankierfarbe wird genau wie das Verbrauchsmaterial der Frankiermaschinenhersteller eingesetzt – es sind keinerlei Änderungen an der Maschine oder am Zubehör erforderlich.

Wie finde ich das passende Produkt für mein Gerät?

In unserem Onlineshop ist bei jedem Produkt die Kompatibilität angegeben. Auch können Sie rechts oben über die Suche nach Ihrem Maschinenmodell oder der Artikel-Nr. suchen.

Am einfachsten finden Sie das passende Produkt für Ihre Maschine, indem Sie nach der Artikel-Nr. Ihrer letzten Zubehörbestellung suchen.

Sollten Sie jedoch das richtige Produkt nicht finden oder nicht sicher sein, kontaktieren Sie uns bitte einfach über unser Kontaktformular – wir helfen jederzeit gerne weiter!

Wenn Sie Fragen zu einem unserer angebotenen Produkte haben, finden Sie bei jedem Produkt auch den Button „Frage zum Artikel“.

Welche Etiketten kann ich verwenden?

Prinzipiell können Sie alle Etiketten verwenden, die für den Frankierdruck geeignet sind. Je nach Maschinengröße und Format der Frankierung wird bei manchen Geräten eine spezielle Größe benötigt.

Achten sollten Sie auf selbstklebende Etiketten aus speziellen, saugfähigen Material. Ein Teil der Frankiergeräte besitzt einen integrierten Streifengeber, in diesen können spezielle Einzel-Frankierstreifen eingesetzt werden. Hier muss auf das für den Streifengeber benötigte Blattformat der Etikettenstreifen geachtet werden.

Um was für Produkte handelt es sich bei Frankierprofi?

Auf Frankierprofi.de finden Sie orignal sowie hochwertiges alternatives Verbrauchsmaterial für Frankiermaschinen. Bei alternativen Frankierprofi Produkten handelt es sich z.T. um 100% Neuprodukte, z.T. um remanufactured Recycling-Patronen.

Bei Frankierprofi remanufactured Patronen werden ausgewählte, leere Herstellerpatronen recycelt, alle Verschleißteile getauscht, die Chipcodierung angepasst oder die Chips getauscht sowie die Patronen im Unterdruckverfahren mit spezieller Frankiertinte befüllt.

Im Gegensatz zum reinen Refill, wie es von Billiganbietern durchgeführt wird, wird durch das aufwendigere Remanufacturing ein Produkt mit sehr hoher Zuverlässigkeit und weitaus besserer Druckqualität hergestellt. Durch professionelles Remanufacturing kann ein Produkt hergestellt werden, das eine hervorragende Druckqualität und Zuverlässigkeit aufweist.

Wo werden Frankierprofi Produkte eingesetzt?

Durch die langjährige Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von alternativem Verbrauchsmaterial für Büromaschinen haben eine Vielzahl von Freiberuflern, Unternehmen jeder Größe und Institutionen aus dem öffentlichen Sektor unsere Produkte eingesetzt. Besonders stolz sind wir auf unsere langjährigen Stammkunden.

Kann ich leere Patronen zurückgeben?

Ein Teil der Frankierpatronen kann recycelt werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Seite „Umwelt / Leergut“.
 
Allgemeine Informationen

Wozu benötige ich eine Frankiermaschine?

Eine Frankiermaschine, häufig auch Frankiersystem genannt, wird zur Postfreimachung von Poststücken, wie Briefen, Päckchen oder Paketen benötigt. Ein Frankiergerät wird per Telefonleitung oder Chipkarte mit Porto aufgeladen, das dann direkt vom Frankiergerät auf das Poststück bzw. ein Frankieretikett gedruckt wird.

Was für Vorteile hat ein Frankiersystem?

Ein Frankiersystem vereinfacht und beschleunigt die Postverarbeitung. Am Gerät kann das benötigte Porto zur Freimachung des Postgutes bestimmt und gedruckt werden. Dadurch kann die tägliche Post deutlich effizienter bearbeitet werden – Briefmarken kaufen, die richtigen Portowerte kombinieren und aufkleben gehört mit einer Frankiermaschine der Vergangenheit an.

Gleichzeitig kann die Ausgangspost personalisiert bzw. mit Werbung versendet werden, da neben dem Postwertstempel ein eigener Werbestempel bei allen modernen Frankier-Maschinen mitgedruckt werden kann.

Größere Frankiersysteme eignen sich aufgrund der hohen Durchlassgeschwindigkeit auch für Mailingaktionen. Ein Teil der Frankiermaschinen besitzt eine automatische Zuführung, eine integrierte Waage oder einen eigenen Briefschließmechanismus. Des Weiteren kann das verdruckte Porto direkt Kostenstellen oder Budgets zugeordnet werden.

Lohnt sich eine Frankiermaschine?

Selbst schon bei geringem Tagespostvolumen ist eine Frankiermaschine wirtschaftlich. Nicht nur, dass der Kauf von Briefmarken der Vergangenheit angehört – die Arbeitszeit, die täglich durch das Frankiersystem eingespart wird, trägt erheblich zur Kostenreduzierung bei. Hinzu kommt, dass das mühsame händische Freimachen von Post per Briefmarken sowie das vorherige Ermitteln des korrekten Portos nicht mehr nötig ist. Mit den integrierten, automatischen Updates der Portowerte, ist die Frankiermaschine immer auf dem neuesten Stand.

Aufgrund der Vielfalt der verschiedenen Maschinenmodelle findet Jeder für das individuelle Anwendungsgebiet das richtige Frankiergerät.

Bei größeren Postvolumen ist ein Frankiersystem unumgänglich, da das vorhandene Postaufkommen nicht mehr manuell bewältigt werden kann. Entweder die Post wird intern mit einer Frankiermaschine bearbeitet oder an einen externen Postdienstleister vergeben. Hierzu gehört z.B. der Frankierservice der Deutschen Post, der gegen Entgelt Briefe frankiert. Vor allem in sensiblen Bereichen (Bankwesen, Versicherungen etc.) ist aus Geheimhaltungs- und Datenschutzgründen häufig die Auslagerung der Frankierungen an einen externen Dienstleister nicht möglich.

Bei sehr großen Postaufkommen wird eine Frankierstraße aufgebaut, bei der Briefe automatisch gefaltet, kuvertiert und frankiert werden.

Welches Frankiersystem ist das Richtige für mich?

Das passende Frankiersystem richtet sich nach den persönlichen Anforderungen und Wünschen. Kategorisiert werden Frankiermaschinen nach der maximalen Menge der Frankierungen pro Minute bzw. der maximalen Tagesmenge. Das Funktionsspektrum steigt mit der Größe des Gerätemodells, wie z.B. einen automatischen Briefeinzug, die Anzahl der Kostenstellen, verschiedene Werbestempel etc.

Da die Funktionen auf die jeweilige Gerätegröße angepasst sind, ist die durchschnittlich zu bearbeitende Menge der Tagespost der beste Anhaltspunkt für die Auswahl des passenden Frankiergeräts.

Was benötige ich an Zubehör / Verbrauchsmaterial?

Bei Frankiermaschinen unterscheidet man in technischer Hinsicht zwei Typen:

a.) Inkjet-Frankiermaschinen

b.) Thermotransfer-Frankiermaschinen

Wie bei einem Drucker wird zum Druck als Verbrauchsmaterial eine Tintenpatrone bzw. ein Farbband benötigt. Eine Inkjet-Frankiermaschine benötigt eine Frankierpatrone mit spezieller, blauer, nicht fluoreszierender Frankiertinte. Eine Thermotransfer Frankiermaschine benötigt eine blaue Frankier Farbbandkassette.

Zur Frankierung von dickeren Poststücken wie einem Maxibrief, Päckchen oder Paket wird ein Frankieretikett bzw. Frankierstreifen benötigt.

Aufgrund des Permanent-Druckkopfes wird bei dem Großteil der Frankiergeräte lediglich die Frankierfarbe benötigt, der Frankierdruck erfolgt direkt auf dem Poststück.

Große Frankieranlagen benötigen weiteres Verbrauchsmaterial, wie z.B. Druckköpfe, Verschlussflüssigkeiten u.a.

Welche Frankierfarbe darf ich verwenden?

Seit der Euro-Einführung muss in Deutschland die Frankierfarbe blau verwendet werden. Der genaue Blauton ist nicht vorgegeben. Dieser unterscheidet sich je nach Gerät sowie Hersteller der Frankierfarbe. In vielen anderen europäischen Ländern wird nach wie vor die Farbe rot oder eine andere Farbe verwendet.

 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Vielleicht finden Sie in unserem Lexikon eine Antwort. Falls nicht, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren uns per Email oder über unser Kontaktformular - gerne beantworten wir Ihnen diese!

Warenkorb

Noch keine Artikel im Warenkorb.

Deutsche Post AG bescheinigt mehreren Frankierprofi Druckertinten hohe Druckqualität